Marie 20/21

Die Marie 2020/21 ist ab sofort bei den SPÖ Frauen OÖ kostenlos zu erhalten. Unter den News ist auch der Link zur Online Version zu finden.

Frohe Ostern

Die SPÖ Frauen OÖ wünschen frohe Ostern!

Arbeit schaffen und gestalten

LR Birgit Gerstorfer kämpft für mehr Arbeitsplätze und bessere Arbeitsbedingungen

Erzähl uns deine Geschichte auf mein-haertefall.at
Birgit Gerstorfer im Einsatz für sichere Pflege

Was uns bewegt

Unsere Inhalte, deine Informationen

Aktuelle Nachrichten

Marie 20/21

Die „Marie“ – ein übersichtliches, nach Stichworten alphabetisch geordnetes Nachschlagewerk für Frauen. Sie wird alle zwei Jahre neu aufgelegt. Neben wertvollen Informationen und Anknüpfungspunkten, beispielsweise wie Rechtsansprüche in verschiedenen Lebenssituationen geltend gemacht werden können, erleichtert die Servicebroschüre den Einblick in undurchsichtige Behördenwege. Nicht zu vergessen: sämtliche Anlaufstellen und frauenspezifische Beratungseinrichtungen aus ganz Oberösterreich sind kompakt […]

weiterlesen
27. Januar 2020

SPOÖ-Frauen zeigen sich enttäuscht über türkis-grünes Regierungsprogramm: „Frauenagenden als türkises Anhängsel und frauenpolitisch wenig ambitioniert“

Die designierte Vorsitzende der SPÖ-Frauen Oberösterreich, Renate Heitz, ist vom Regierungsprogramm nicht überzeugt. „Gerade in Oberösterreich zeigt sich, wie schwer es unter der ÖVP ist, frauenpolitisch vorwärts zu kommen. Vor diesem Hintergrund überrascht es mich nicht, dass das Regierungsprogramm frauenpolitisch so aussieht, wie es aussieht.“ Die SPOÖ-Frauen kritisieren neben der Ansiedlung der Frauenagenden im Integrationsministerium […]

weiterlesen
3. Januar 2020

16 Tage gegen Gewalt

Über tausend Betretungsverbote in OÖ: Zeit endlich zu handeln! Gewalt an Frauen findet oft im Verborgenen statt. Die Angst um das eigene Leben oder um das der Kinder hindert viele Frauen daran Hilfe zu suchen. Unter dem Motto „Un-Sichtbar“ machen die SPÖ-Frauen Oberösterreich im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt vom 25. November bis zum […]

weiterlesen